Susanne Brand Moorschlag 7 24866 Busdorf Telefon: 0173-6878050 E-Mail: brand@sinnvoll-essen.de





Woher nimmt der Mensch die Kraft, um den vielen Anforderungen im Beruf und der Familie gerecht zu werden?
 
 

Mit den Resilienzfaktor intuitives Bogenschießen,
die seelische und körperliche Widerstandskraft stärken.

 
 

Das traditionelle Bogenschießen spricht den ganzen Menschen an.
Sowohl körperliche, als auch seelisch-geistige Fähigkeiten werden gefordert   
und gefördert.
Relevant sind dabei Konzentration, Zielstrebigkeit und Wahrnehmung.
Ruhe und Entspannung sind Voraussetzung für das Bogenschießen. 
 
Eine Einheit von Körper, Geist und Bogen, eingebunden in einem harmonischen Bewegungsablauf kann uns die innere Ruhe in der Hektik unseres Alltages
wiederfinden lassen.
 
Kurs Bogenschießen
mit dem Schwerpunkt Entspannung und Stressreduktion
 
Inhalt:
Einführung in das Bogenschießen
Atementspannung, für mehr Gelassenheit im Alltag
Achtsamkeitsübungen, für eine bessere Konzentration
 
Kleine Gruppen sind uns wichtig! Nur so können wir Kursinhalte vermitteln und individuell auch auf den Einzelnen eingehen!
Mind. Teilnehmer 4 max. Teilnehmer 8
 
Termine:
Neue Termine auf Anfrage!

6 Termine á 1,5 Stunden jeweils Dienstags
17:30h bis 19:00 Uhr
p.P. 149,00 Euro
 
 
Wochenendkurs
Neue Termine auf Anfrage
 
Samstag, 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr inkl. kleinem, vegetarischen Snack
Sonntag, 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr inkl. kleinem, vegetarischen Snack
p.P. 149,00 Euro
 
Inkl. Leihbögen, Pfeile und Zubehör
 
Bitte mitbringen: Bequeme, wetterfeste Kleidung, etwas zu trinken!
 
 
Anmeldung direkt über diese Seite!
 
 
Mit Susanne Brand & Roland Lemke


http://www.altmühl-bogensport.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Intuitives Bogenschießen
 
Intuitives Bogenschießen ist wohl so alt wie die Menschheit selbst und eine der ursprünglichsten Arten mit Pfeil und Bogen umzugehen.
Die Begriffe traditionelles Bogenschießen und instinktives Bogenschießen werden häufig synonym gebraucht und bezeichnen das
Bogenschießen ohne Bogenvisiere oder andere technische Zusatzausstattung am Bogen. Die Bezeichnung "traditionelles Bogenschießen" bezieht sich auf die Bauweise von Pfeil und Bogen, die sich häufig an historische Vorbilder anlehnt. Dagegen bezieht sich die Bezeichnung "instinktives Bogenschießen" auf die instinktive Schießtechnik.
Das Bogenschießen ist eine Methode, die die Lenkung von Aufmerksamkeitsprozessen schult und somit den Bewusstseinszustand der Inneren Achtsamkeit fördert.
Es bedeutet, sich unmittelbar auf Wesentliches einzulassen, es wirkt beruhigend auf die Körper-Geist-Koordination und führt zu einer erhöhten Wahrnehmung.
 
 
 
 
Das Bogenschießen dient der allgemeinen Stabilisierung, als Entspannungstechnik, 
zur Ressourcenstärkung, als Technik zur Entlastung und Bearbeitung emotionaler Prozesse und zur Stressbewältigung.
Dieser Sport ist ein idealer Ausgleich zu unserem Alltag und hilft mit Anspannung und Entspannung innere Ruhe zu finden. Dazu kommen die meditative Konzentration, Naturverbundenheit, steigert das Selbstvertrauen und führt zu innerem Gleichgewicht.
 
Ein wunderbares Gefühl wenn der Pfeil sein Ziel trifft!
 
Mit kreativen Spielen fördern wir Teamgeist, Motivation, Gemeinschaftsgefühl,
Erlebnisse und Emotionen.
 



Medizinische Gesichtspunkte:
  • Physiologische Bewegungsbahnung von Becken, Rumpf und Schulterbereich
  • Stabilisierung und Kräftigung der Halsmuskulatur
  • Stabilisierung und Kräftigung des rückwärtigen Schulterbereichs
  • Vertiefung der Atmung durch aktiven Einsatz
  • Training der Augen durch die wechselnden Visuseinstellungen
  • Förderung der Konzentration durch zielgerichtete, gleichmäßige Handlungsabläufe
  • Stressabbau durch den gleichförmigen ruhigen Bewegungsablauf und der Vertiefung der Atmung